Die subtile Symbolik hinter dem Kunstwerk in Beyonce und Jay-Zs "Apesh * t" -Video

Es ist nicht das erste Mal, dass Beyonce und Jay-Z bildende Kunst in ihre musikalische Karriere einbeziehen, aber es könnte sich als das wichtigste herausstellen

Beyonce und Jay-Z haben am Samstag mit der überraschenden Veröffentlichung ihres gemeinsamen Albums die Welt erschüttert Alles ist Liebe. Während die Zusammenarbeit unvermeidlich schien - veröffentlichte das Paar 2002 seine erste gemeinsame Single; führte 2014 eine gemeinsame Welttournee durch; und sind derzeit auf ihrer Auf der Flucht II gemeinsam touren - niemand, nicht einmal die engagiertesten Anhänger des BeyHive, hätte vorhersagen können, was in der ersten Ausgabe des Albums kommen würde Video.

Apeshit, ein harter Track, produziert von den Carters und Pharrell Williamswurde in der gefilmt Louvre in Paris, dem größten und am meisten verehrten Kunstmuseum der Welt. Seit der Premiere des Videos arbeiten die Meme Keeper des Internets daran, wie explosiv die Visuals waren, selbst für das berühmteste Paar der Musikwelt. Aber für die Carters könnte das Filmen in der 225 Jahre alten Institution mehr sein als das Talent des Paares für extremen Luxus und prahlerische Rechte. Stattdessen ist es ein differenzierterer Kommentar zu ihrer Ehe und dem Zustand der Welt.

Ein hervorragendes Beispiel dafür ist genau fünfzig Sekunden im Video, wenn die Kamera zu Leonardo da Vinci schwenkt Mona Lisa, das zu den bekanntesten Gemälden der Welt gehört. Auf dem Lied LoveHappyJay-Z, ein weiterer Titel auf dem Album, bezeichnet sich und seine Frau als Hov und Beysus: "In einem Glashaus wirft immer noch Steine ​​/ Hova, Beysus, beobachte die Throne. "Die Platzierung des Paares vor dem Mona Lisa scheint ein Spiel mit ihrem eigenen gottähnlichen Status und ihrer kulturellen Dominanz zu sein. Immerhin wird das Gemälde von manchen als solches angesehen da VinciInterpretation von Maria Magdalena oder anderen biblischen Führerinnen. Einige Kunsthistoriker theoretisieren sogar, dass Mona Lisa ein Anagramm für Amon l'Isa ist, das sich auf Gottheiten der alten ägyptischen religiösen Tradition bezieht.

Es könnte auch andere Gründe für die Aufnahme von da Vincis Werk geben: Mona LisaDas halbe Lächeln könnte auch ein Symbol für die unvollkommene Ehe von Carter und die Spannung zwischen der Wahrnehmung der Öffentlichkeit und ihrer tatsächlichen Realität sein. Dieses Thema wurde in der gesamten Alles ist Liebe Album, sowie der Fokus ihrer neuesten unabhängigen Veröffentlichungen, Beyonce's Limonade und Jay-Z's 4:44.

Ein weiteres Thema im Video: die Gegenüberstellung von klassischen, europäischen Werken und schwarzen Körpern. Wir sehen, wie die Kamera vor dem Porträt von Madame Récamier, dem zweiten Werk von Jacques-Louis David, nach und nach zu schwarzen Tänzerinnen schwenkt Das Video wurde im 19. Jahrhundert auf dem Höhepunkt des transatlantischen Sklavenhandels gemalt, als Afrikaner in Europa und im Norden gewaltsam versklavt wurden Amerika. Dieses wiederkehrende Thema enthüllt Carters eigene Erzählung über die afroamerikanische Erfahrung - durch Sklaverei, Jim Crow, Rechte nach den Bürgerrechten und Wohlstand in der Obama-Ära. Und doch zeugen sie von einem anhaltenden Kampf, wie eine bewegende Szene schwarzer Männer auf gebeugtem Knie als Hommage an Colin Kapernicks Protest gegen die Brutalität der Polizei beweist.

Dies ist weder das erste Mal, dass Beyonce noch Jay-Z Kunst mit ihren musikalischen Bemühungen verbinden. Während alle Straßen zu geführt haben ApeshitDie Carters, eine globale Präsentation der kultigsten Kunst, die mit den berühmtesten Musikkünstlern der Welt im Rampenlicht steht, haben eine lange Faszination für antike Kunst und Religion.

In den letzten Jahren haben sowohl Beyonce als auch Jay-Z ihren Geschmack für bildende Kunst in ihre Bilder und Kostüme integriert. Ein frühes Beispiel dafür ist Beobachten Sie den Thron, ein gemeinsames Album, das Jay-Z 2011 mit Kanye West veröffentlichte. Das vergoldete Albumcover wurde von Riccardo Tisci entworfen und mit einer Reihe von individuellen Motiven bestickt. Das Ergebnis war passend dafür, wie legendär das Album geworden ist. Jay-Z hat es 2013 für das Albumcover für auf die nächste Stufe gebracht Magna Carta Heiliger Gral mit einem eher wörtlichen künstlerischen Einfluss: Er ließ sich von Battista di Domenico Lorenzis Skulptur aus dem 16. Jahrhundert inspirieren Alpheus und Arethusa. Das Werk, das von der Geschichte zweier Nymphen in der griechischen Mythologie geprägt ist, befindet sich im New Yorker Metropolitan Museum of Art und symbolisiert die Metamorphose. Die Verwendung der Arbeit für die Magna Carta Heiliger Gral Das Album, das Jay-Zs 12. Album auf dem Höhepunkt seiner Karriere ist, könnte repräsentativ für seine persönliche Transformation sein.

Beyonce hingegen entscheidet sich oft für die Vereinigung von Kunst und Religion. Visuals gesehen in Limonade und ihre Kostüme aus ihrer Coachella-Aufführung stammen alle aus Afrika. In ihrem Video für HaltenSie kanalisierte notorisch Oshun, eine alte Göttin, die in Nigeria und in ganz Westafrika beheimatet ist und die Anhänger der Ifè-Religion bis heute betet und Opfer darbringt. Die ägyptische Göttin Nofretete war die Inspiration der Sängerin für ihr Kostüm, das sie bei der Eröffnung ihrer Coachella-Aufführung gesehen hatte. Das Auge des Horus, ein altägyptisches Symbol für Macht und Schutz, erschien ebenfalls auf ihrem von Balmain entworfenen Wappen.

Aber es gehört dem Paar Apeshit Video, das bisher die stärkste Wirkung erzielt hat. Die Kombination des ausgewählten Kunstwerks, der subtilen Symbolik und ja, Beyonce und Jay-Z zusammen machen dieses Unternehmen zu ihrer bisher stärksten Aussage. Vielleicht bieten sich die Carters als Kunstwerke an - Echtzeit-Denkmäler der Popkultur, des Hip-Hop und wie Jay Z sagt: Black Excellence.

Verbunden:8 bedeutende Kunstwerke in Beyoncé und Jay-Zs "Apesh * t" -Video

instagram story viewer