Modsy Shutters Design Services, Atelier Vime eröffnet Shop für den Sommer und weitere Neuigkeiten

Orior hat kürzlich einen neuen 4.500 Quadratfuß großen Flagship-Showroom in Soho bezogen.Foto: Simon Watson

Von bedeutenden geschäftlichen Veränderungen bis hin zu bemerkenswerten Produkteinführungen, in der Welt des Designs passiert immer etwas Neues. In dieser zweiwöchentlichen Zusammenfassung bietet AD PRO alles, was Sie wissen müssen.

Öffnungen

Türen öffnen sich im La Maison Vime von Atelier Vime

Im Innenhof des La Maison Vime hängt ein Terrakotta-Fresko, das von Wayne Pate entworfen und von Balineum hergestellt wurde.

Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Atelier Vime

Als Anthony Watson und Benoît Rauzy nach Vallabrègues in Südfrankreich zogen, verliebten sie sich sofort in das Dorf Traditionen der Korbmacherei. Bald stellten sie ihre eigenen Kollektionen her. Bis September können diejenigen, die den Sommer in der Provence verbringen, die Korb- und Rattankreationen von Watson und Rauzy aus nächster Nähe sehen in La Maison Vime, dem neuen Geschäft des Duos in einem Haus aus dem 19. Jahrhundert, in dem sie mehr als ein Jahr verbrachten renovieren. Gezeigt werden Geschirr, Kerzen und Bücher sowie eine Reihe von Tischdecken, die die Künstlerin Marie Victoire de Bascher in alter Drucktechnik angefertigt hat. Eine Reihe malerischer Notizbücher, die in Zusammenarbeit mit den Künstlern Wayne Pate und Emmanuel Pierre konzipiert wurden, wird ebenfalls erhältlich sein. Eine Antiquitätenabteilung mit Gemälden, Möbeln und Keramik ist ein weiterer Anziehungspunkt für Nostalgiker.

Orior enthüllt das New Yorker Flaggschiff in Soho

Orior, die nordirische Marke für Möbel und Accessoires, die 1979 von Rosie und Brian McGuigan gegründet wurde, ist in einen weitläufigen neuen Showroom in Manhattans Stadtteil Soho umgezogen. Die ausgesprochen spielerische Sichtweise der Gruppe auf Form und Materialität kommt in der Architektur des gut zur Geltung 4.500 Quadratmeter großer Raum, in dem maßgefertigte Steinfliesen im Eingang zu Vignetten führen, die von mit Eichenholz umwickelten Bögen eingerahmt und skulptural sind Beleuchtung von Bocci. Zusammen mit Oriors Frühlingskollektion und Klassikern – dem irischen grünen Marmor Mara Anrichte und Quastenrock Atlanta-Sofa sind Favoriten – der Showroom hebt Artikel aus der Haushaltswarenserie des Herstellers, Objects, sowie Ensembles von Modedesignern hervor Katie Ann McGuigan, die Tochter der Eigentümer.

Make Hauser & Wirth eröffnet eine Ausstellung in Southampton

Ab morgen, dem 2. Juli, und bis zum 10. September haben Touristen und Einwohner in Southampton die Möglichkeit, die Gegend zu erkunden Von Herstellung und Material, die erste US-Präsentation von Machen Sie Hauser & Wirth, eine Initiative, die 2018 gegründet wurde, um führendes zeitgenössisches Handwerk zu präsentieren. Die Ausstellung, die sich in der Hampton Road 50 in der Nähe von Hauser und Wirths regulärem Galerieraum in der Main Street befindet, wird zeigen Talente wie die Keramikerin und Glasmacherin Rosa Nguyen, den Holzarbeiter Alexander deVol, die Metallmeisterin Helen Carnac und Andere. Der Tonarbeiter Florian Gadsby, ein weiterer Künstler in der Ausstellung, wird vom 1. bis 15. August in den Räumlichkeiten wohnen und Ästheten die Möglichkeit bieten, einen Blick in den Herstellungsprozess zu werfen.

Geschäftsaktualisierungen

E-Design-Services für Modsy Shutters

Modsy, die 2015 von Shanna Tellerman gegründete E-Design-Plattform, hat ihren Designbetrieb eingestellt, um sich als SaaS-Anbieter neu zu positionieren, berichtet TechCrunch. Quellen zufolge soll eine Unternehmensübernahme im Gange gewesen sein, aber der Deal scheiterte letztendlich, was zu einem Stellenabbau in einem Großteil des Unternehmens und zum Stoppen bestehender Projekte führte. Ein Abschnitt „Coming Soon“ auf der Modsy-Website wirbt jetzt für einen frühen Zugriff auf Modsy Pro, die proprietäre Designsoftware des Unternehmens, die aus Room-Scan-Technologie und KI-gestützten Rendering-Tools besteht.

Werden Sie AD PRO-Mitglied

Kaufen Sie jetzt für unbegrenzten Zugriff und alle Vorteile, die nur Mitglieder genießen können.

Pfeil

Schumacher arbeitet mit Boråstapeter zusammen

Seit ihrer Gründung 1905 in Südschweden eine feste Größe in der skandinavischen Handwerksszene, nachhaltige Tapetenmarke Borastapeter kommt nun in das Portfolio des amerikanischen Designhauses Schumacher. Als exklusiver Distributor von Boråstapeter in ganz Nordamerika wird Schumacher Boråstapeter’s bunt bringen originelle Muster, eine Mischung aus charmanten Pflanzen, fallenden Paisleys und wirbelnden Geometrien, zu einem größeren Publikum.

1stDibs verkauft Design Manager an eine Private-Equity-Firma in Chicago

Das in Chicago ansässige Private-Equity-Unternehmen Performant Capital hat Design Manager von 1stDibs übernommen, das die Projektmanagement-Software 2019 gekauft hat. Das Portfolio des neuen Eigentümers konzentriert sich auf technologiegetriebene Unternehmen, insbesondere in der Automobilindustrie, mit Investitionen in SaaS-Plattformen wie Unotifi und MyShopManager. In einer Erklärung zur Ankündigung des Deals bekundet Performant Capital Interesse daran, die Fähigkeiten von Design Manager erweitern zu wollen. Jeff Dillon, Partner bei Performant Capital, fügt hinzu: „Wir freuen uns, eine Investition in diese Technologieplattform bereitzustellen, um dem Kundenstamm ein noch besseres Produkt zu liefern.“

In den Nachrichten

Die Ausstellerliste von Salon Art + Design wird bekannt gegeben

Vom 10. bis 14. November findet die 11. Ausgabe von Salon Kunst + Design wird sich in der Park Avenue Armory in New York entfalten. Die diesjährige Liste von 51 Ausstellern auf der ehrwürdigen Kunst- und Designmesse für Sammlerstücke, die von Sanford L. Zu Smith + Associates gehören die langjährigen Favoriten Galerie Chastel-Maréchal, Friedman Benda, Maison Gerard, Moderne, R + Company und Vallois, aber auch a jede Menge Newcomer wie Armel Soyer, Boccara Gallery, Galerie Artempo, Galerie Carole Decombe, Galerie Scene Ouverte, Galerie Yves Gastou und Garde. Le Lab, ein experimentelles Atelier aus Gizeh, Ägypten, stellt zum ersten Mal zeitgenössisches ägyptisches Design ins Rampenlicht.

GT2P, vertreten durch Friedman Benda, wird auf der kommenden Messe Salon Art + Design zu sehen sein.

Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Salon Art + Design

Der Cartorialist streift nach Hause

Die Miami-Künstlerin Carly Kuhn, besser bekannt als Der KartorialistSie hat mit Leuten wie Dior, The Row und Leanne Ford zusammengearbeitet. Ihr neustes Vorhaben? Der Kartellist, ein Designstudio, das sich Innenarchitekturprojekten widmet. Kuhns Eröffnungskollektion umfasst acht skurrile, handgezeichnete Tapeten, von festlichen Cocktailgläsern und großformatigen Palmwedeln bis hin zu rot-weißen Pfauen und ihren charakteristischen fantastischen Stühlen. The Cartelier, teilt Kuhn mit, ist eine Erweiterung, die ihre Kunst „über ein einzelnes Blatt Papier und einen digitalen Bildschirm hinaus auf Wände und mehr bringen soll. Das Design ermöglicht mehr Experimentieren und Spielen.“

A Smash and Grab auf der TEFAF Maastricht

Feierlichkeiten bei TEFAF Maastricht, die Kunst-, Design- und Antiquitätenmesse, die am 25. Juni in den Niederlanden eröffnet wurde, wurde am Dienstagmorgen gestört, als eine Gruppe von Dieben – Sportwesten, Mützen und andere Kunstmesse-Pracht –Vorschlaghammer seinen Weg in die Schmuckausstellung des Londoner Juweliers Symbolic & Chase und machte sich mit nicht näher bezeichneten Schätzen des Händlers davon. Die niederländische Polizei setzt ihre Ermittlungen fort, nachdem sie frühe Verdächtige freigelassen hat.

Projekt enthüllt

100 n. Chr. Elizabeth Roberts Architects verschönern den Skulpturengarten des Brooklyn Museum

Im hinteren Teil des Brooklyn Museum, mit Blick auf den benachbarten Brooklyn Botanic Garden, der Der neu gestaltete Steinberg Family Sculpture Garden ist gleichzeitig ein meditativer Rückzugsort und eine energiespendende Gemeinschaft aushängen. Mit freundlicher Genehmigung der Firma AD100 Elizabeth Roberts Architekten, die örtliche Praxis, die für ihre durchdachte Neugestaltung der begehrten Brownstones des Bezirks bekannt ist, ist der Garten jetzt herausgeputzt flexible Hay-Möbel und eingebaute Tri-Lox-Holzbänke, die den Umfang säumen, sowie ein frischer Anstrich von Benjamin Moore auf dem Gebäude Fassade. Natürlich lokales Studio Bachlandschaft sorgte dafür, dass es auch vor Ort viel wunderschönes Grün gab. Das Projekt, so Roberts gegenüber AD PRO, „war eine unglaubliche Gelegenheit, ein wenig ausgelastetes Publikum zu animieren Raum im Herzen von Brooklyn und um einer geschätzten und unterfinanzierten New Yorker Institution etwas zurückzugeben.“

Der Skulpturengarten des Brooklyn Museum erhält mit freundlicher Genehmigung von Elizabeth Roberts Architects und Brook Landscape eine landschaftliche Aufwertung.

Fotografie mit freundlicher Genehmigung des Brooklyn Museum

La Marchande bringt einen Hauch von französischem Glamour nach Lower Manhattan

Es dauerte nicht lange, bis die juwelenfarbene Lobby und Bar im Wall Street Hotel mit der Architektur eines lokalen Büros zur Schau gestellt wurden Stonehill Taylor und Innenräume von Miami-based Werkstatt für Rosentinte, nach seiner Eröffnung im letzten Monat im Finanzviertel von New York zu einem gut betuchten Hotspot zu werden. Jetzt gibt es einen neuen Grund zum Verweilen: La Marchande. Die Handarbeit von AD100 Studio Karl & Co, das Design des Restaurants – das neueste von Küchenchef John Fraser – zaubert ein lebhaftes Brasserie-Feeling. Überbackene rosafarbene Marmorbodenfliesen setzen einen leuchtenden Ton an der Bar, die von antiken Spiegeln umgeben ist. Von dort strömen die Gäste in den Salon, in dessen Mitte eine mit Perlmutt verzierte Rohkostbar steht, und dann in den Speisesaal, wo eine von der Natur inspirierte Watts of Westminster-Wandverkleidung mit Kabinen verschmilzt, die in ein erhabenes, staubiges Rosa getaucht sind Mohair.

instagram story viewer