Milliardär Snapchat-CEO Evan Spiegel und Model Miranda Kerr schließen 120-Millionen-Dollar-Haus in L.A. ab

Immobilienakten zeigen, dass der Snapchat-Milliardär Evan Spiegel nach fast zwei Jahren endlich den Deal für sein neues Zuhause in Los Angeles in Höhe von 120 Millionen US-Dollar abgeschlossen hat. Die lange Treuhandschaft war einem mehrjährigen Umbau geschuldet, den die Liegenschaft derzeit noch durchläuft. Spiegel zahlte außerdem weitere 25 Millionen Dollar für einen kleineren Teil des Grundstücks direkt neben dem Hauptgrundstück, wodurch sich der Gesamtpreis, den er für das Anwesen bezahlte, auf 145 Millionen Dollar erhöhte. Die hohe Zahl macht diese Immobilie zu einem der höchsten Preise, die jemals für ein kalifornisches Haus gezahlt wurden, direkt hinter anderen Tech-Milliardären wie Marc Andreessen, Jeff Bezos und Lachlan Murdoch.

In Holmby Hills direkt gegenüber der Playboy Mansion gelegen, wurden die vier zusammenhängenden Morgen an Spiegel by verkauft Der britische Milliardär Ian Livingstone, der das Anwesen mit zwei Parzellen in den Jahren 2014 und 2017 in zwei separaten Transaktionen erwarb und 72 US-Dollar zahlte Million. Livingstone kombinierte beide Grundstücke zu einem überdimensionalen Anwesen und begann dann mit dem Wiederaufbau des gesamten Ortes. Das Anwesen befindet sich auch in derselben Nachbarschaft wie der Tech-Milliardär Sean Parker, und in einer Nachbarschaft im Benedict Canyon besitzt Amazon-Gründer Bezos ein Anwesen im Wert von 175 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2004 verkauften Kenneth „Babyface“ Edmonds und seine frühere Frau Tracey Edmonds das Herrenhaus in Holmby Hills für 21,3 Millionen US-Dollar an Frank und Jamie McCourt, die damaligen Besitzer des Dodgers-Baseballteams. Nach einer kompletten Renovierung und Erweiterung – einschließlich der Installation eines Hallenschwimmbeckens in olympischer Länge – verkaufte Jamie McCourt das Anwesen 2014 an Livingstone.

Entdecken Sie AD PRO

Die ultimative Quelle für Fachleute aus der Designbranche, präsentiert von den Herausgebern von Architektur-Digest

Pfeil

Während Spiegel und seine Frau, Model Miranda Kerr, auf die Fertigstellung ihres neuen Wohnsitzes warten, lebt das Paar in einem 12 Millionen Dollar teuren Herrenhaus in Brentwood, das zuvor Harrison Ford gehörte. Das Erfolgspaar pflegt auch a 30-Millionen-Dollar-Villa in Paris, ein Weingut in Australien und ein Ferienhaus am Meer in Malibu. Der CEO von Snapchat besitzt auch immer noch das erste Haus, das er je gekauft hat – ein 3-Millionen-Dollar-Haus im Cottage-Stil in Brentwood.

Die Börsenmakler waren Stephen Resnick und Jonathan Nash von Hilton & Hyland. Drew Fenton, ebenfalls von Hilton & Hyland, vertrat den Käufer.

instagram story viewer