Fifty Shades Darker Set Designs und Drehorte

Produktionsdesigner Nelson Coates erzählt ANZEIGE darüber, wie er dem Franchise einen luxuriösen Touch verlieh

Christian Gray und Anastasia Steele sind in auf die Leinwand zurückgekehrt Fünfzig Töne dunkler, und während wir abwarten müssen, wie sich ihre Beziehung verändert hat, ist eines sicher: Ihre Umgebung hat es sicherlich. Für den zweiten und dritten Teil der Trilogie, die auf basieren E. E. L. L. JamesAls meistverkaufte Bücher rekrutierten die Produzenten den Produktionsdesigner Nelson Coates, um der Welt einen neuen Look zu verleihen. Coates war fasziniert von der Idee, ein bestehendes Franchise neu zu konzipieren, sowie von der Aussicht, zwei Filme gleichzeitig zu drehen. (Der letzte Film, Fünfzig Schatten befreit, wird um den Valentinstag 2018 veröffentlicht.)

Coates konzentrierte sich zunächst auf Christians Penthouse-Wohnung und über den Geschmack eines 29-jährigen Seattle-Milliardärs nachdenken. "Jede einzelne Oberfläche ist luxuriös", sagt er. „Es gibt venezianische Pflaster. Es gibt reichere Bodenmaterialien. Alles fühlt sich dunkler und wärmer an, aber es fühlt sich auch männlicher an. “ Für das Penthouse, das war Coates wurde in vier Soundstages gebaut und arbeitete daran, das zu verstärken, was durch die Produktion etabliert worden war Designer

David Wasco im ersten Film. Die weiße Treppe aus dem ersten Film wurde durch ein skulpturales Design aus Rosenholz ersetzt. "Ich wollte die coolste Treppe haben, die ich sonst nirgends gesehen habe", sagt er. "Es ist wie ein großes Jenga-Spiel." Er fügte auch einen großen Kamin hinzu, um die Größe des Raumes zu ergänzen, und eine beleuchtete Weinwand hinter der Treppe. "Es gab eine sehr konzertierte Anstrengung, um Textur in diesen Film zu bringen und eine reichhaltigere Färbung zu erhalten, so dass er sich etwas bedrohlicher, aber auch männlicher anfühlte", sagt er.

Warme Hölzer und andere reichhaltige Materialien verleihen dem Penthouse Textur.

Bildnachweis: Doane Gregory

Coates und die Bühnenbildnerin Carolyn Loucks wollten, dass die Wohnung elegant, aber wohnlich aussieht. Sie wählten moderne Möbel, darunter Stücke von Minotti, und fügten durch die Kunst Verbindungen zu Seattle hinzu. „Ich habe wirklich hart gearbeitet, um nur Künstler aus der gesamten Pazifikküste und vor allem aus dem pazifischen Nordwesten einzubeziehen“, sagt er. "Ich habe viele Farben von Seattle mitgebracht und den Film enorm aufgewärmt." Sogar das berüchtigte Rote Zimmer wurde luxuriös renoviert. Das Team entwarf auch neue Räume in der Wohnung, darunter eine Bibliothek, ein Billardzimmer und ein Büro.

Die Penthouse-Wohnung von Christian Grey wurde für den neuen Film aufgerüstet.

Foto: Universal Pictures

Anastasias Wohnung wurde mit einer abgeschwächten Farbpalette und Kunst verfeinert, die zu ihrer persönlichen Geschichte spricht. Sie hat auch ein eigenes Ankleidezimmer in Christians Wohnung. "Es ist ein Traumschrank", sagt er. "Wir wollten, dass sich alles taktil anfühlt."

Coates schuf ein luxuriöses Ankleidezimmer für Anastasia mit Couture-Kleidern.

Foto: Universal Pictures

Insgesamt nutzte die Besatzung laut Coates 167 Standorte und reiste zwischen acht Städten in drei Ländern. Wie im ersten Film, Vancouver stand für Seattle, obwohl die Crew einige Aufnahmen in Seattle gemacht hat. Das wichtigste Versatzstück des Films ist ein Maskenball bei Christian. Zwei historische Häuser, Casa Mia und Rio Vista, wurden für das Innere und Äußere des Grauen Herrenhauses verwendet. Da Casa Mia keinen Hof hatte, der groß genug war, um das massive Zelt des Balls aufzunehmen, richtete Coates das Innere des Zeltes im Vancouver Convention Center ein. „Der gesamte Maskenball ist mit einem sehr starken venezianischen Thema gestaltet, als ob sie zu ihrer örtlichen Opernfirma gegangen wären und die Kulisse für die Bühne gezogen hätten“, sagt er.

Die spektakulären Sets beeindruckten alle von E. L. L. James, der Coates sagte, dass der Maskenball besser sei, als sie es sich vorgestellt hatte, gegenüber Mr. Gray. "Sogar Jamie Dornan Als er das Hauptwohnungsset betrat, sagte er: "Wow, ich habe Geschmack zwischen dem ersten und dem zweiten Film", sagt Coates. "Die Leute reagieren wirklich auf das Fantasy-Element."

instagram story viewer