Mank ist ein reiches Eintauchen in Hollywoods Schwarz-Weiß-Ruhmestage

David Finchers neuer Film erzählt die Geschichte des Drehbuchautors Herman J. Mankiewicz, als er das Drehbuch für schreibt Citizen Kane

Den Film beurteilen Mank nur basierend auf der Geschichte allein - der zynische, stark trinkende Drehbuchautor Herman J. Mankiewicz bewertet seine turbulenten Schwierigkeiten durch Hollywood, während er sich bemüht, Drehbücher zu schreiben Citizen Kane- Wird es nicht gerecht? Eine Arbeit von einwandfreier Handwerkskunst, die sich in klarem Schwarzweiß löst. Mank, die am Freitag, den 4. Dezember, Premiere hat Netflixermöglicht es den Zuschauern, in die Vergangenheit zu reisen, um den ganzen Glamour und die Schönheit von Los Angeles in den 1930er und frühen 40er Jahren zu erleben. Und genau so ist Regisseur David Fincher (Gone Girl, das soziale Netzwerk) beabsichtigte es.

„Ich erinnere mich, als David zum ersten Mal mit mir darüber sprach“, sagte der Oscar-Preisträger Donald Graham Burt (Der seltsame Fall von Benjamin Button) erzählt Architectural Digest. "Er sagte:" Ich möchte, dass es sich anfühlt, als wären Sie in einem Filmgewölbe und Sie sehen

Citizen Kane und dann sehen Sie einen Film daneben und es heißt Mank und du denkst: "Oh, das habe ich nie gesehen." Er wollte, dass es wie ein Film aus dieser Zeit aussieht. "

Um alles in den Griff zu bekommen, tauchte das Produktionsdesign-Team vollständig in die Bilder und Details der Ära ein. Burt schaute Film Noir Klassiker wie Doppel Entschädigung und studierte Dokumente in der Margaret Herrick Library der Motion Picture Academy in Beverly Hills, um zu verstehen, wie Sets damals konstruiert und bemalt wurden. (Nein, er hat den Klassiker von 1941 nicht noch einmal besucht Citizen Kane als Vorlage.) „Wir haben viele Tests mit verschiedenen Farben und Tönen durchgeführt, die für Schwarzweiß am besten geeignet sind“, sagt er. Für ein wenig Unterstützung in der heutigen Zeit verwendete die Bühnenbildnerin Jan Pascale den „Noir“ -Filter auf ihrem iPhone, um Set-Dressing-Elemente zu fotografieren, damit die Bilder korrekt aufgenommen werden. Das Ergebnis? Eine Fülle von natürlichen Brauntönen, Gelbtönen und Weißtönen.

Bücher, Quilts, handbemalte Lampenschirme, Schachbretter, ein Monterey-Bett sowie ein Wohnzimmer-Sofa und ein Stuhl wurden bei gekauft verschiedene Anbieter im Pasadena Antique Center und im Nebengebäude in Pasadena, Kalifornien, um Mankiewicz 'Wohnsitz zu bewohnen Gefühl.

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Trotz einer komplizierten Erzählung, die zwischen 1934 und 1940 wechselt, zerlegte Burt sie in drei verschiedene Welten. Zu Beginn kehrt der Titelcharakter (gespielt von Gary Oldman - Mank ist die Abkürzung für Mankiewicz) aus einem Auto zurück Unfall und beginnt mit dem Drehbuch auf einer spartanischen Ranch in den kargen Wüsten von Victorville zu basteln, Kalifornien. Das Produktionsteam filmte im Außenbereich (jetzt Kemper Campbell Ranch genannt) und besichtigte die Räumlichkeiten, die fast in ihrer ursprünglichen Form existieren. Als der Innenraum auf einer Klangbühne errichtet wurde, ordnete das Team die Wohnzimmermöbel neu und fügte eine Küchenzeile hinzu Essbereich, um dem Gebietsschema „Tiefenschichten zu verleihen, anstatt ihn nur in diesem winzigen Schlafzimmer beschlagnahmen zu lassen“, sagte er erklärt.

Die benutzerdefinierten Keystone-Tischplatten im Hearst Castle wurden von Omega Cinema Props präzise nachgebildet, während die Kunstberaterin Mardine Davis die großformatigen Wandteppiche fand.

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Im Gegensatz dazu bestand Pascales größte Herausforderung darin, das opulente, von Julia Morgan entworfene Hearst Castle nachzubauen. Hier veranstalteten der Verlagsmagnat William Randolph Hearst (Charles Dance) und seine Geliebte, die Schauspielerin Marion Davies (Amanda Seyfried), an den Wochenenden dekadente Soireen für die Hoi Polloi. (Hearst diente natürlich als Inspiration für Mankiewicz Citizen Kane.) Aufgrund der begrenzten Mittel wurde eine Klangbühne für den eleganten Speisesaal, das Wohnzimmer und das Foyer verwendet. "Wir mussten alles mit einem Budget machen, das erheblich unter dem lag, mit dem William Randolph Hearst zu tun hatte", sagt sie. "Es hat mich davon abgehalten, gut zu schlafen." Das ursprüngliche Hearst Castle ist übrigens ein nationales historisches Wahrzeichen in San Simeon, Kalifornien.

Eine Darstellung des Torbogens im Speisesaal des Hearst Castle mit Details zur spanischen Wiederbelebung.

Zeichnungen von Daniela Medeiros

Entdecken Sie AD PRO

Die ultimative Ressource für Profis der Designbranche, die Ihnen von den Redakteuren von zur Verfügung gestellt wurde Architectural Digest

Pfeil

Was den echten Hollywood-Glanz angeht, hat das Team auf den Studio-Backlots von MGM, Paramount und Warner Bros. gefilmt. für die Szenen, in denen Mankiewicz sich mit Execs und anderen Autoren befasst. "Die Grundstücke haben sich im Laufe der Jahre entwickelt, aber die Vordertore sind intakt", sagt Burt. "Vieles, was Sie im Film sehen, ist sehr authentisch." Für in den Autorenräumen und Stenopools, Pascale Aufspüren klappernder Schreibmaschinen, Kerzenhalter-Telefone und oszillierender Ventilatoren eines privaten Antiquitätenhändlers. "So viel von der Technologie wurde unbrauchbar gemacht", sagt sie. "Jedes Mal, wenn wir Kohlepapier für die Schreibmaschinen fanden, haben wir gefeiert."

Das Paramount-Los wurde für den Film in seine goldenen Jahre zurückgebracht.

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Es ist nicht überraschend, dass der Oscar für Mank hat bereits begonnen - und vielleicht ist es ein gutes Omen, dass eine der wichtigsten Schlussszenen im Biltmore Hotel in Los Angeles spielt. Hier fanden 1942 die 14. jährlichen Oscar-Verleihungen statt, für die Mankiewicz den Oscar für das beste Originaldrehbuch gewann Citizen Kane. "Die eigentlichen Auszeichnungen fanden in dem Raum statt, in dem wir gedreht haben!" Ruft Burt aus. "Ich konnte nicht anders als mich umzusehen und nachzudenken, Wow."


  • In Wirklichkeit sieht alles gut aus, sagt Bühnenbildner Jan Pascale. Auch wenn die Sets nie zu sehen wären ...
  • Bild kann Fahrzeugtransport Auto Auto Mensch Mensch Natur im Freien Rad Maschine Straße und Weg enthalten
  • ein Mann sitzt an einem Schreibtisch
1 / 10

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

„In Wirklichkeit sieht alles für das Auge angenehm aus“, sagt Bühnenbildner Jan Pascale. "Obwohl die Sets niemals in Farbe zu sehen wären, wollten wir nicht, dass es für die Schauspieler in den Szenen nervt."


instagram story viewer