Besichtigen Sie die Sets von Carol, Cate Blanchetts neuem Film

Die Produktionsdesignerin Judy Becker erweckt das New York der 1950er Jahre in dem neuesten Film von Regisseur Todd Haynes zum Leben

Nachdem ich die Zuschauer in das Leben und die Zeiten von Bob Dylan mitgenommen habe Ich bin nicht da und 1930er Jahre Glendale, Kalifornien, in Mildred Pierce, Der Regisseur Todd Haynes enthüllt in den 1950er Jahren erneut die verborgenen Seiten des häuslichen Lebens, ein Gebiet, das er zuvor in den 2002er Jahren erkundet hatte Weit weg vom Himmel. Beyogen auf Der Preis des Salzes, ein 1952 Roman von Patricia Highsmith, Carol zeichnet die Beziehung zwischen zwei Frauen aus sehr unterschiedlichen Welten auf: Carol Aird (Cate Blanchett), eine wohlhabende Frau und Mutter und Therese Belivet (Rooney Mara), ein junges Ladenmädchen und aufstrebend Fotograf. Der Film spielt in den frühen 50er Jahren in New York City, und Haynes rief die Produktionsdesignerin Judy Becker auf, die auch 2007 mit ihm zusammengearbeitet hatte Ich bin nicht da, um die Mid-Century-Metropole in Cincinnati, Ohio, neu zu erschaffen, in der der Film gedreht wurde.

Becker, der war nominiert für einen Oscar 2014 für ihre Arbeit an American Hustle, Inspiration fanden die Arbeiten von Fotografen dieser Zeit wie Saul Leiter, Helen Levitt und Evelyn Hofer sowie die Gemälde von Edward Hopper. „Es gab viele fotografische Einflüsse in Bezug auf die Palette und die Art und Weise, wie die Dinge gerahmt wurden“, sagt Becker. Haynes und Becker sahen sich auch einen Kurzfilm im Dokumentarfilmstil aus der genannten Zeit an Liebhaber und Lutscher, Das wurde von zwei Fotografen gemacht, Morris Engel und Ruth Orkin. "Es gibt eine Szene, in der eine junge Mutter ihre Tochter in die Spielzeugabteilung von Macy's bringt, und das hat uns beim Aufbau einer Spielzeugabteilung der damaligen Zeit sehr geholfen", sagt sie.

Cincinnati und die Umgebung boten viele zeitgemäße Orte, die für die Straßen von Manhattan und die Haltestellen entlang der Reise von Carol und Therese nach Westen stehen konnten. „Wir sind die ganze Stadt in einem Raster gefahren und haben eine Liste aller Orte erstellt, die wahrscheinlich für New York passieren könnten und für welchen Teil von New York sie passieren könnten. Für jedes einzelne Set im Film hatten wir ein Gegenstück zu Manhattan im Sinn “, sagt sie. Bevor das Scouting in Ohio begann, besuchten Becker, Haynes, Kameramann Ed Lachman und die Produzenten des Films eine Woche in New York Mögliche Bezugspunkte wie der Oak Room, Bloomingdales und das Haus der realen Frau in New Jersey, die den Charakter von inspiriert hat Carol.

Um den Ton und die Stimmung des Films festzulegen, wählte Becker eine begrenzte und gedämpfte Farbpalette. "Es sollte die besondere Ära von 1952 widerspiegeln, die eher den 1940er Jahren ähnelte", erklärt sie. "Die Gesellschaft war immer noch in der Denkweise des Zweiten Weltkriegs und dieser Zeit verankert." Der Designer verwies auf ihre große Sammlung von Vintage-Farbchips zur Auswahl der Farben, darunter mehrere Schattierungen von Grün. Rot wurde mit Bedacht auf Carols Lippen und Nägeln und mit einigen dekorativen Akzenten verwendet, obwohl der Film während der Ferienzeit beginnt. „Selbst in dem Spielzeugladen, in dem es viele Weihnachtsdekorationen gibt, haben wir eher ein leicht schlammiges Rot als ein superhelles, gesättigtes Rot verwendet. Wir haben versucht, es auf eine etwas ältere und traurige Palette zu beschränken “, sagt sie. Becker verwendete auch Verschiebungen in der Farbpalette, um die Änderungen in den Zeichen widerzuspiegeln. "In Thereses Wohnung haben wir mit blass getönten Weißen mit viel Braun angefangen. Wenn sie versucht, sich zusammenzureißen und mit ihrem Leben fortzufahren, malt sie die Wohnung blaugrün, was ist eine Farbe, die eher mit den späten 1950er Jahren in Verbindung gebracht wird und symbolisch und symbolisch für die Weiterentwicklung im Leben und in Zeit."

Für Becker ist die Zusammenarbeit mit Haynes eine eindringliche und erfreuliche Erfahrung. "Er ist ein großartiger Regisseur, mit dem man als Designer und für jeden, der visuell arbeitet, zusammenarbeiten kann", sagt sie. "Er sieht und hört wirklich den ganzen Film in seinem Kopf, bevor er anfängt." Bevor die Dreharbeiten begannen, präsentierte Haynes dem Team ein Lookbook mit Bildern sowie musikalische Inspiration. "Er wird CDs mit der Musik machen, die er für den Film und die Musik der Ära in Betracht zieht. Während wir herumspähen und herumfahren, hören wir diese Musik und tauchen in die Geschichte und die Ära ein “, sagt Becker. „Todd hat wirklich eine Vision. Der Film ist so erstarrt, weil alle diese Vision teilen. “


  • Dieses Bild kann menschliche Person Kleidung Bekleidung Restaurant Holzhut und Sperrholz enthalten
  • Bild kann Musikinstrument Klavier Freizeitaktivitäten Mensch Person Performer Pianist Musiker und Pflanze enthalten
  • Bild kann Kleidung Ärmel Kleidung menschliche Person Langarm Cate Blanchett und Arbeiter enthalten
1 / 8

© 2015 THE WEINSTEIN COMPANY. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

ROONEY MARA und CATE BLANCHETT spielen in CAROL die Hauptrolle


instagram story viewer