Warum sind alle so besessen vom Schachzug der Königin?

Wenn Sie Netflix 'Miniserie mit sieben Folgen noch nicht gesehen haben Das Gambit der KöniginEine sehr kurze Erklärung seiner Prämisse könnte Sie fragen lassen, warum Sie sollten. Es geht um Schach. Aber seit seiner Veröffentlichung vor einem Monat 62 Millionen Netflix Abonnenten haben Berichten zufolge eingestellt, eine Datensatznummer für eine geskriptete limitierte Serie im Streaming-Dienst. (Es ist zu beachten, dass Netflix sogar zwei Minuten als „Ansicht“ zählt, aber es ist auch zu beachten, dass die Zahl nur 2 Millionen hinter dem liegt, was in der mega-viralen Dokumentation enthalten ist Tiger King hatte einen Monat nach seiner Veröffentlichung.)

Die Geschichte beinhaltet natürlich mehr als nur Schach. Die Hauptfigur Beth Harmon (gespielt von Anya Taylor-Joy) ist eine Waise, die im Kentucky der 1960er Jahre erwachsen wurde. Als Kind im unglaublich trostlosen Methuen-Heim erhalten sie und ihre Kollegen Beruhigungsmittel, und sie setzt sich letztendlich während der gesamten Show mit Drogenproblemen auseinander.

Produktionsdesigner Uli Hanish beschreibt die Hauptfigur Beth (links) als „ein verlassenes und seltsames Kind, das vergessen wurde. Sie hat einen ganz bestimmten Standpunkt. Wir haben festgestellt, dass wir ihr die ganze Zeit folgen und sie nie verlassen, damit wir wirklich gezielt ihre Brille aufsetzen und in die Welt schauen können. “

Mit freundlicher Genehmigung von NETFLIX

Ein Hausmeister im Waisenhaus bringt ihr das Schachspielen bei; Sie ist unglaublich im Spiel und vielleicht ein bisschen süchtig danach. Ihr Talent führt sie zu Turnieren auf der ganzen Welt, wo sie in schicken Hotels mit Dekor wohnt, das in verschiedenen Sprachen 60er-Jahre-cool schreit. Obwohl Sie es nicht wissen würden, wurden Cincinnati, Las Vegas, Mexiko-Stadt, Paris und Moskau alle vor Ort in Berlin gedreht. „Da die Geschichte Berlins durch West und Ost getrennt ist, haben wir viele dieser westlich-orientierten Architekturen aus den 60er Jahren Westberlin wollte sich als Teil der westlichen Welt präsentieren, während Ostberlin direkt nach Moskau blickte “, erzählt Produktionsdesigner Uli Hanish ANZEIGE.

Das Fotografieren an öffentlichen Orten bedeutet zeitliche Einschränkungen, und viele der Sets - einschließlich des hier abgebildeten Hotels in Mexiko-Stadt - waren in einer Nacht komplett angezogen.

Mit freundlicher Genehmigung von NETFLIX

Er und die Bühnenbildnerin Sabine Schaaf verwandelten das Rathaus im Berliner Stadtteil Spandau in die Lobby des fiktiven Gibson Hotels in Cincinnati. ein einzigartiger Veranstaltungsort namens Palais am Funkturm (entworfen von Bruno Grimmek in den 50er Jahren) im Hotel Mariposa in Las Vegas; und das Friedrichstadt-Palast-Theater in ein Art-Deco-inspiriertes Hotel in Mexiko-Stadt. „Die Fenster [im Theater] sind groß und haben diese bunten Glasmosaikteile. Wir wollten nicht, dass Sie nach draußen schauen und Berlin sehen. Also haben wir das Muster kopiert, auf eine Folie gedruckt und an die Fenster gehängt “, sagt Hanish.

Midcentury-Möbel wurden von einem Händler in den Niederlanden gebracht und von Berliner Requisitenhäusern für Sets wie das hier abgebildete Hotel in Las Vegas bezogen.

Mit freundlicher Genehmigung von NETFLIX

"Für jede Stadt haben wir darüber nachgedacht, was das größte Klischee wäre, um Sie wissen zu lassen, wo Sie sind." er sagt, aber Fans Ich werde bemerkt haben, dass die Protagonistin überall dort, wo sie zu sein scheint, von Mustern, Mustern und vielem mehr umgeben ist Muster. In ihrem Hotelzimmer in Las Vegas befindet sich ein grünlich-blaues, weißes und braunes Diamantmotiv an den Wänden und ein blau-braunes Fächermuster auf der Bettdecke, den Vorhängen und dem Stuhl. In Mexiko-Stadt ist es so Osborne & Little's Trailing Orchid-Druck in Blaugrün an einer Wand, Angalyptas Deco Paradiso auf den anderen burgunderfarben gemalt und ein Palmblatt-Kopfteil. In Frankreich ist es Bullerswood-Druck von Morris & Co .. an den Wänden eine Brokat-Ottomane sowie eine Blattdecke und ein Kopfteil.

Entdecken Sie AD PRO

Die ultimative Ressource für Profis der Designbranche, die Ihnen von den Redakteuren von zur Verfügung gestellt wurde Architectural Digest

Pfeil

Nirgendwo ist die Verwendung von Mustern - und insbesondere Tapeten - interessanter als im Haus von Beths Adoptivmutter Alma Wheatley (gespielt von Marielle Heller). Schaaf beschreibt das Dekor dort als "Feuerwerk" und sagt das, nachdem er Bilder von Amerikanern gesehen hat Häuser aus der Zeit mit passenden Tapeten und Stoffen und geschäftigen Mustern lief sie einfach mit dem Idee. "Wir sind in diese Muster gesprungen und haben Ebenen und Ebenen übereinander gelegt. Selbst wenn sie am Ende nicht übereinstimmen, wenn Sie ähnliche Farbfamilien verwenden, gibt es einen Punkt, an dem sie zusammenkommen." Ich liebe es."


  • In Frau Wheatleys Schlafzimmer Sandersons Giselle Muster ist an den Wänden und Lampenschirmen zu sehen.nbsp
  • Voyages Rosehip Nairna Tapete schmückt die Wände in Beths Schlafzimmer. Frau. Wheatley dachte an das verträumte Rosa jedes Mädchens ...
  • ein Wohnzimmer
1 / 12

Mit freundlicher Genehmigung von NETFLIX

In Frau Wheatleys Schlafzimmer, Sandersons Giselle Muster ist an den Wänden und Lampenschirmen zu sehen.

Wenn Sie etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision.

instagram story viewer