Diese Outdoor-Design-Trends werden 2021 dominieren

Sechs Landschaftsarchitekten bewerten die Merkmale und Pflanzungen, von denen wir in diesem Jahr mehr sehen werden

Nach fast einem Jahr der Haft sind unsere Außenbereiche zu Zufluchtsorten des Trostes und der Vernunft geworden. Natürlich, Landschaftsdesign ist top of mind geworden. Sogar diejenigen, die Stadtwohnungen als ihr Zuhause bezeichnen, finden Wege, die sanfte Präsenz der Natur in ihre Wohnungen zu integrieren.

„Die Pandemie hat die Idee bestärkt, dass Gartenbau Therapie ist“, sagt der in New York City ansässige Landschaftsarchitekt Todd Haiman. „Grünflächen in Städten und private Außenbereiche werden zunehmend geschätzt, um die Gesundheit und das psychische Wohlbefinden zu verbessern.“

Wir haben Haiman gefragt - zusammen mit den Landschaftsarchitekten Renée Byers, John Hart Asher, Holly Kuljian und Christine Ten Eyck und Fernando Wong - für ihre Vorhersagen zu den Outdoor-Designtrends, die unsere Räume in dominieren werden 2021.

Gärten mit Zweck

"Wir erleben eine bedeutende und aufregende Abkehr von den traditionellen statischen Pflanzungen und ungenutzten Rasenflächen, die die amerikanischen Vorgärten und Grundstücke insgesamt dominiert haben", sagt Holly Kuljian von

Pine House essbare Gärten. "Wir sehen Familienmitglieder mit mehreren Generationen, die jeden Quadratzentimeter der Garten zu allen Stunden des Tages. Wenn Kunden Zoom-Meetings in der Hängematte abhalten oder die Freude am Beschneiden ihrer Obstbäume lernen, sind wir aufgerufen, im oft vergessenen Vorgarten nach zusätzlichem Platz im Freien zu suchen. "

Kuljian und ihr Team sehen eine erhöhte Nachfrage nach dynamischen Aktivierungen wie Gruppensitzen für Nachbarschaftsversammlungen und Sport Gerichte, Kinderspielplätze und skulpturale Merkmale sowie Gemüsebeete, Mini-Obstgärten, Heil- und Teebepflanzungen und Bienenstöcke.

„Da Familien jeden Alters jetzt viel mehr zu Hause sind, besteht ein erneutes Interesse an Küchen- und Gemüsegärten.“ Renée Byers sagt über den essbaren Gartentrend. „Der Potager, in dem sowohl Blumen als auch Küchenkräuter und Gemüse kombiniert werden können, feiert ein großes Comeback. Wir platzieren Gemüsegärten an sonnigen Orten so nahe wie möglich am Haus und integrieren sie mit Wegen und Zäunen in die Landschaft, sodass sie integraler Bestandteil der Komposition sind. “

EIN Mexikanisches AnwesenDer mit Annehmlichkeiten gefüllte Außenbereich des Designers Ken Fulk und des Architekten Victor Legorreta.

Foto: Douglas Friedman

Die Welt vor deiner Tür

"Wir erhalten Anfragen nach überdachten Wohnbereichen im Freien, die den Komfort von innen nach außen bieten", sagt er Fernando Wong, zu dessen neuesten Landschaftsbauprojekten das Four Seasons Fort Lauderdale gehört. „Die Menschen wollen Familienräume mit allem, von Großbildfernsehern bis hin zu Pizzaöfen und Billardtischen. Sie möchten, dass ihre Häuser so aussehen und die Annehmlichkeiten der Resorts haben, in die sie früher in den Ferien gereist sind. “

Der bescheidene freistehende Grill wird es nicht mehr schaffen, sagt Byers, dessen Kunden voll ausgestattete Außenküchen mit Kühlschränken, Stauraum und maßgefertigten Grills wünschen. Die Herausforderung, sagt sie, besteht darin, sie so aussehen zu lassen, als gehörten sie dazu. „Außenküchen sehen oft wie ein unangenehmer Anhängsel in der Landschaft aus“, sagt sie und fügt hinzu, dass sie die Verwendung von Schränken und Mauerwerk bevorzugt, um Geräte zu verbergen.

Christine Ten Eyck von Zehn Eyck Landschaftsarchitekten sagt, dass Schwimmbäder zwar so beliebt wie immer sind, es aber nicht mehr darum geht, je größer, desto besser. „Kleinere Schwimmbäder nehmen weniger Grünflächen von städtischen Grundstücken ein und geben die Illusion, in einem brunnenartigen Gewässer zu schwimmen, das von üppiger Landschaft umgeben ist, im Vergleich zu einem Meer von Pflastersteinen.“ Sie stellt fest Dass Duschen im Freien auch ganz oben auf der Wunschliste der Menschen stehen: "Duschen oder Baden inmitten des berauschenden Duftes von Pflanzen in einem völlig privaten kleinen Garten lässt den Tag richtig beginnen."

Eine ruhige Kulisse im Hinterhof von Renée Byers.

Foto: Annie Schlechter

Friedliche Pflanzungen

Es ist nicht nur Innenräume das kann uns aus dem Chaos der Welt herausholen - die Menschen wollen, dass ihre Gärten dasselbe tun.

„Formelle, gepflegte Gärten sind heute weniger relevant - die Menschen sind mehr daran interessiert, umhüllenden Komfort und Gelassenheit zu schaffen“, sagt Byers. „Sie wollen einen Garten, der so aussieht, als wäre er schon immer dort gewesen. Die richtigen Pflanzen am richtigen Ort können private und ruhige Umgebungen schaffen, aber dennoch voller Interesse und Farbe sein, wenn man sich durch sie bewegt. “

Sie schlägt immergrüne Pflanzen wie Buchsbaum oder Hollies vor, die sich von Ziergräsern und blühenden Sträuchern wie bestimmten Rispenhortensien, meist in Weiß, abheben. „Die Gräser schwanken mit dem Wind und fangen das Licht ein, und indem sie die blühende Farbpalette auf Weiß beschränken, mit Blüten, die im Verlauf der Saison zu Rosa und Burgund verblassen, können wir über viele hinweg einen sehr beruhigenden Effekt erzielen Monate. "

Kuljian sagt, dass Kunden abenteuerlustiger werden. "Für einen moderneren Garten haben wir schwarzes und dunkles burgunderfarbenes Laub und Blumen mit Akzenten von hell staubiger Aprikose und wässrigem Blau genossen", sagt sie. "Wir verwenden auch viel mehr Gelb und es sieht gut aus mit silbernem Laub und einem anthrazitfarbenen Hintergrund. Immer grün - egal was passiert, von grünem Grün umgeben zu sein, ist ein zeitloses menschliches Verlangen. “

"Wir werden Pflanzen mit fröhlichen Farben in einer Welt nach der Pandemie sehen", fügt Haiman hinzu, der kürzlich zum ansässigen Landschaftsarchitekten bei ernannt wurde 30 Warren. "Unabhängig von der Größe des Gartens treffen die Menschen Entscheidungen, um die Blüte in allen vier Jahreszeiten zu orchestrieren."

Ein Projekt von Ten Eyck Landscape Architects, das einheimische Pflanzungen enthält.

Foto: Marion Brenner

Invasive Gärten beginnen

Chef unter allen Vorhersagen der Experten: Einheimische Pflanzen werden unerlässlich sein.

„Einheimische Pflanzungen in Wohngärten ziehen städtische Wildtiere wie Vögel und Bestäuber an und sorgen das ganze Jahr über für Schönheit“, sagt Ten Eyck. „Angesichts der bevorstehenden Pandemie und des Klimawandels wird es für Menschen und den Planeten immer wichtiger, mit einheimischen Pflanzen zu Hause zu interagieren und Prioritäten zu setzen. Einheimische Pflanzen verbrauchen weniger Wasser und bieten Lebensraum für städtische Wildtiere. Sie sind widerstandsfähig, da sie von Natur aus zur Region gehören. “

Haiman fügt hinzu, dass das zunehmende Bewusstsein für Nachhaltigkeit Hausgärtner zu einer „Do-no-Harm“ -Philosophie treibt. "Entscheidungsträger im Garten werden zweimal überlegen, bevor sie invasive und exotische Pflanzen pflanzen, die dem Anbau entgehen können."

John Hart Asher, Gründer der Ecosystem Design Group (jetzt Teil von Ten Eyck), bevorzugt die Verwendung von Taschenwiesen, um einheimische Vögel anzulocken. "Ein Teil unserer gegenwärtigen Situation mit dem Verlust der biologischen Vielfalt beruht darauf, wie wir definiert haben, woraus ein gut aussehender Hof besteht", sagt er. „Viele traditionelle Designs haben lebenserhaltende Landschaften hervorgebracht, die ihre Schönheit aus einer asketischen Ästhetik ableiten. Taschenwiesen ermöglichen es uns, unsere Verbindung zur Natur wiederzubeleben. “

Dezente Beleuchtung

Eine der besten Möglichkeiten, um zu dekomprimieren, wenn die Welt in Unordnung ist, ist laut Wong die Beruhigung Beleuchtung innen und außen. "Für die Außenbeleuchtung ist es wichtig, Bereiche mit Dunkelheit und Licht zu haben, um die Räume hervorzuheben, in denen Sie Ihr Auge auf sich ziehen möchten", erklärt er. „Versuchen Sie immer, die Lichter so auszurichten, dass Sie die Lichtquelle nicht sehen, und versuchen Sie, die Glühbirnen nach Möglichkeit abzuschirmen. Achten Sie auf die Leistung der Glühbirne - Lampen mit niedrigerem Watt bieten genügend Beleuchtung für den Außenbereich. “

„Mondlicht und Downlighting in Bäumen kommen mit seinem weichen Maßwerk nie aus der Mode und entsprechen den Verordnungen zum dunklen Himmel“, sagt Ten Eyck. "Weiß und Silber blühende Gärten - Pflanzen wie mexikanische Pflaumen, duftender Jasmin, Gardenien, weiße Kamelien und Rosen, Artemisien und nachtblühender Cereus - heben sich nachts leicht mit Licht hervor."

instagram story viewer