So halten Sie traditionelles Design frisch

Joy Moyler, Mark D. Sikes und Corey Damen Jenkins teilen ihre Geheimnisse

Traditionelles Design kann für verschiedene Dekorateure viele verschiedene Dinge bedeuten. Aber es ist sicher, Bilder von Mustern und Drucken zu zaubern, die von der Vergangenheit geprägt sind, Möbel, die über Generationen weitergegeben wurden, und fabelhafte Innenräume von früher. Die meisten Designer, die heute arbeiten und den klassischen Stil lieben, halten weiterhin an ihren seit langem bewunderten Grundsätzen fest und fügen gleichzeitig ihren eigenen zeitgenössischen Touch hinzu. Dies erfordert natürlich einen heiklen Spagat, damit Vergangenheit und Gegenwart nahtlos in einem einheitlichen Innenschema koexistieren können.

Gestern drei neu benannt AD100 Designer - Joy Moyler, Mark D. Sikes und Corey Damen Jenkins schlossen sich an ANZEIGE Chefredakteurin Amy Astley in einem von AD PRO veranstalteten virtuellen Panel, um zu diskutieren, wie genau sie bleiben traditionelles Dekor frisch. Hier sind einige der wichtigsten Imbissbuden.

Hab keine Angst vor Farbe

Traditionelles Design wird normalerweise nicht als hoch gesättigt angesehen, aber Damen Jenkins erklärte, dass das Einbringen lebendiger Farbtöne in ein Projekt eine der besten Möglichkeiten ist, es heute zum Platzen zu bringen. "Farbe ist eine wirklich gute Möglichkeit, frisch und aktuell zu bleiben, und es macht Spaß", sagt er. "Es gibt Möglichkeiten, dies zu tun, ohne spielerisch oder kitschig zu sein, aber dennoch klassisch und zeitlos zu sein."

Er empfiehlt ausdrücklich, Türen, Leisten oder andere architektonische Akzente in aufregenden Tönen zu streichen oder Farbe durch Stoffe oder Wandverkleidungen zu integrieren. Er schlug auch Farbe vor, um antike Stücke zu beleben, während er über einen schwarzen Chinoiserie-Couchtisch sprach, den er durch Eintauchen in weißen Lack auffrischte. "Nur mit diesem kleinen weißen Ruck wurde es von dieser sehr kunstvollen Chinoiserie-Ästhetik zu einer sehr skulpturalen, modernen Note", sagt er.

Ein historischer Englisches Landhaus revitalisiert von Joy Moyler.

Simon Upton

Finden Sie die richtige Mischung

Zu viele historische Berührungen können überwältigen, während nicht genug flach fallen kann. Was ist die richtige Mischung? „Wir denken, dass jedes wundervolle Zimmer mindestens drei großartige Antiquitäten haben sollte“, sagt Sikes. Der Designer sucht nach antiken Casegoods, Tischen und gelegentlichen Stühlen, während er einige Vintage-Textilien einwirft. „Um jedem Raum ein modernes Element zu verleihen, bevorzugen wir die moderne Kunst als einen großartigen Diffusor für echtes traditionelles Dekor“, fährt er fort.

Wenn es um die Mischung geht, hat Moyler auch eine Strategie. (Hinweis: Es geht manchmal darum nicht Mischen.) "Ich empfehle nicht besonders schöne Antiquitäten neben so etwas wie einem Zottelteppich, weil ich denke, dass es sehr schizophren aussieht", sagt sie. „Ich denke, Sie müssen wirklich einige Gedanken und Nachforschungen über die Stücke anstellen, die Sie haben, und wie sie verwendet und wiederverwendet werden. Du kannst nicht alles mischen. "

Halten Sie die Dinge budgetfreundlich

Während antike Edelsteine ​​sowie hochwertige Möbel und Stoffe oft einen hohen Preis haben, gibt es eine Möglichkeit, einen traditionell geprägten Innenraum aufzuwerten, ohne die Bank zu sprengen. „Accessoires sind eine großartige Möglichkeit, eine Wirkung zu erzielen“, sagt Damen Jenkins. Er empfiehlt zum Beispiel, die Kissen auszutauschen und auf ein Sofa zu werfen. Schauen Sie für eine größere Anpassung auf den Boden. "Wenn Sie alle Möbel gleich halten und den Teppich austauschen, ist es erstaunlich, welche dramatischen Auswirkungen dies haben kann", sagt er.

Sparen Sie nicht an Fensterbehandlungen

Obwohl alle Dekorateure wissen, wie wichtig Fensterbehandlungen sind, beleuchtete Sikes einen seiner Tricks, um sie in einem Projekt hervorzuheben. "Wir fangen an, einen kontrastierenden festen Stoff auf der Rückseite unserer Vorhangpaneele herzustellen, den Sie auf der gesamten Außenseite des Hauses sehen können", erklärt er. "Wenn Sie ein weißes Haus mit grünen Fensterläden haben, wählen wir vielleicht ein Rotkehlchen-Ei-Blau aus, das sich auf der Rückseite aller römischen Farbtöne und Vorhänge befindet. Von außen sieht man diese wirklich schöne, subtile Farbe. “ Allgemeiner gesagt, sagt Sikes, dass seine Firma in einer Residenz gerne eine Mischung aus Vorhängen, römischen Farbtönen und Naturfaserjalousien macht.

Geben Sie Erbstücken ihren Moment zum Leuchten

Jeder Designer musste sich mit einem Kunden auseinandersetzen, der besteht darauf, ihre alten Familienübergaben zu zeigen. Eine Strategie für den Umgang mit solchen Teilen ist wichtig. „Ich möchte immer sehr früh wissen, welche Teile die Kunden haben, auf deren Verwendung sie wirklich im Raum bestehen“, sagt Moyler. "Das Schlimmste ist, dass du einen Raum entwirfst und sobald du weg bist, bringen sie Omas Kuriosität zum Vorschein und stürzen ihn in die Mitte des Raumes."

Sie empfiehlt, wichtigen Stücken ihren eigenen herausragenden Moment zu geben. "Ich hatte vor einigen Jahren einen Kunden und sie hatten eine sehr einfache Schachtel, mit der ihre Großmutter dem Holocaust entkommen konnte", sagt sie. „So etwas braucht einen erstklassigen Platz, um nicht irgendwo unter einen Küchenschrank geworfen zu werden. Wir haben eine echte Präsenz über diese Box aufgebaut, um ihr den Respekt zu geben, den sie verdient hat. “

instagram story viewer