Hat Beyoncé gerade diese 100 Jahre alte Kirche in New Orleans gekauft?

Der Noble Jones Trust, der die New Orleans-Kirche gekauft hat, ist mit Beyoncé sowie mit Solange und dem Rest der Knowles-Familie verbunden

Beyoncé ist entgegen Berichten nicht der bestätigte Besitzer einer 100 Jahre alten Kirche in New Orleans. Obwohl es so aussieht, als ob Bey ist nicht der Besitzer, sondern jemand anderes aus der Knowles-Familie. Die fragliche Kirche in der Camp Street im Garden District von New Orleans wurde kürzlich von Noble Jones aufgegriffen Vertrauen, das zum Teil von Vernell Jackson Keys, einem Freund der Familie Knowles, gepflegt wird, der die Unterlagen für das Eigentum. Laut der New Orleans AdvocateAktuelle Liste von EigentumsübertragungenDie Vorbesitzer, die Seventh & Camp Church of Christ, verkauften die 7.500 Quadratmeter große Fläche am 9. Mai für nur 100 US-Dollar an Noble Jones Trust. (Im Gegensatz, Redfin listet den letzten Verkaufspreis (ebenfalls am 9. Mai) mit 850.000 USD auf. Beide Beyoncé und Solange besitzt Eigentum in New Orleans, was bedeutet, dass möglicherweise einer von ihnen der Nutznießer des ungewöhnlichen Kaufs ist. Solange zog in eine

Residenz Ende 2014 im berühmten French Quarter von New Orleans erwarb die Verwaltungsgesellschaft von Beyoncé auch eine 10.000 Quadratmeter großes Haus im Garden District - nur fünf Blocks vom neuen Kauf in der Camp Street entfernt - im Mai 2015. Eine dritte Möglichkeit besteht darin, dass der jüngste Kauf überhaupt nichts mit den Knowles-Schwestern zu tun hat und stattdessen von gesucht wurde Ein anderes Mitglied, das mit dem Vertrauen verbunden ist, ebenso wie Mitglieder des Beyhive hoffen, dass die Kirche ein neuer Zufluchtsort für Beyoncé ist Anbetung.

Es ist derzeit unklar, was aus der Camp Street-Kirche werden wird, da die meisten ihrer Mitglieder verstorben sind (sie wurde Anfang des Jahres gebaut 1900er Jahre), aber es ist wichtig zu beachten, dass seine HU-RD1-Zonenbezeichnung bedeutet, dass es möglicherweise als Einzel- oder Mehrfamilienhaus verwendet werden kann Zuhause. Die Kirche verfügt über eine Steinfassade, Holzböden und 15 bis 18 Fuß hohe Decken. Hohe, klassisch gewölbte Fenster, gepaart mit höheren runden Fenstern, bieten viel natürliches Licht Der Raum, in dem derzeit Reihen von Holzstühlen, eine erhöhte Bühne und ein Keller mit Beton untergebracht sind Böden. John Weil, der Vertreter des Verkäufers bei Latter & Blum, sagte Der Anwalt dass er in Bezug auf den Käufer "zur Geheimhaltung verpflichtet" wurde, teilte jedoch mit, dass es "ein solides Gebäude ist, das viel TLC benötigt".

Verbunden:New Orleans Insider Reiseführer

instagram story viewer